Sie sind nicht angemeldet.

PortalForumMitgliederHilfeImpressumRegeln MSI

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MSI Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

09.01.2012, 18:32

Suche Empfehlung für MoBo für core i5-2400 H67 Chipsatz Gigabit EThernet

Hallo,


ich suche eine Empfehlung für ein MSI MoBo mit folgenden Rahmenbedingungen:


- ein vorhandener core i5-2400 muss hineinpassen


- H67 Chipdatz


- Stabilität sehr wichtig


- Gigabit Ethernet


- HDMI Ausgang


- Mind 1 SATA 6G slots intern


- 1 interner PCI Express slot


- USB 3.0 schön aber kein Muss


- NICHT (!!) für Gamer/Overclocker


- Moderaten Preis


Welches MSI Board ist dafür zu empfehlen?


Das Board sollte schon eine Weile am Markt und oft verkauft sein. Ich will keine Kinderkrankheiten rausbosseln müssen.


Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pstein« (09.01.2012, 18:33)


Jack

Ehrenmitglied

Beiträge: 21 338

Wohnort: HRO

MSI Produkte: P35/P45/X48 Platinum, P45 Neo2-FR (MS-7558), MSI Wind U100, N9800GTX+ 2D512-OC

  • Nachricht senden

2

09.01.2012, 19:40

Was Du unter "moderatem Preis" verstehst, ist wahrscheinlich nicht unbedingt allgemeingültig.

Diese Boards hier sollten jedenfalls Deinen Kriterien entsprechen:

http://geizhals.at/de/?cat=mbp4_1155&xf=…~544_MSI&sort=p

Genauere Spezifikationen findest Du auf der MSI-Produktseite, wenn Du nach der jeweiligen Mainboardbezeichnung suchst.

USB 3.0 und SATA-III haben die eigentlich bei dieser Hardwaregeneration alle.

Zitat

- Stabilität sehr wichtig


Stabilität ist nicht zuletzt auch eine Frage der Komponenten, die mit dem Mainboard arbeiten sollen. Davon mal abgesehen, wäre ein nicht-stabiles Mainboard vermutlich ein defektes Mainboard.

Zitat

- NICHT (!!) für Gamer/Overclocker


Was Du damit meinst, ist nicht unbedingt eindeutig. Ein Z68-(G3) Board mit prinzipieller PCI-E 3.0-Unterstützung etwa bietet alle Vorteile eines H67-Boards und hält Dir die Möglichkeit offen, in Zukunft sowohl den Prozessor als auch die Graphikkarte entsprechend aufzurüsten, erlaubt es Dir eine Festplatte per SSD zu cachen und lässt die Option offen, auch einen übertaktbaren Prozessor einzubauen, der Dir moderat bedarfsabhängig höhere Multiplikatoren erlaubt, ohne dass Du damit ein die Kategorie "Gamer/Overclocker" fallen musst.