Sie sind nicht angemeldet.

PortalForumMitgliederHilfeImpressumRegeln MSI

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MSI Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. Februar 2012, 19:36

U100 MBR wiederherstellen

Ich hatte hatte als 2. Partition Ubuntu installiert, es dann gelöscht und logischerweise bootet Win XP nicht mehr. ich versuche jetzt seit 3 Stunden den MBR wiederherzustellen. Ich habe keinen plan wie. Ich habe keine XP-CD und an die Recovery-Partition kommt man ja nicht ran.

Es muss doch einen einfachen Weg geben, aber das ist immer so ein merkwürdiger Akt, wobei das doch nicht so schwer sein darf. Für Win7 würde ich ein Image laden, einen Installations-Datenträger auf USB erstellen und von da aus die Installation einfach reparieren. Auch schon viel zu aufwändig, wie ich finde.

Wie stelle ich das nun an?

USB-Stick ist vorhanden.

Es muss doch irgendein kleines Tool von MS geben, das ich auf einen USB-Stick packen kann und damit XP reparieren kann.

edit: geschafft! Super Grub Disk, mit unetbootin auf einen USB-Stick gepackt (vorher mit DOS-Files versehen), dann war es irgendwo unter 'Advanced', 'uninstall GRUB', danach startete XP sofort. Gefunden habe ich das durch Probieren. Eine genaue Anleitung dazu gab es nicht -_-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »CremeDeLaCreme« (5. Februar 2012, 21:27) aus folgendem Grund: geschafft!


HKRUMB

Ehrenmitglied

Beiträge: 6 584

Wohnort: Thüringen

MSI Produkte: Z87I, P67A-GD55(B3), R6870HAWK, 990FXA-GD80, N660 TF 2GD5/OC

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:28

probiere einen anderen Bootmanager ... oder besorge dir eine XP CD ...für fdisk/mbr tut es auch eine DOS Bootdisk

http://register.msi.com/
frag da mal ... ;-)

wollex

Admin aD

Beiträge: 20 409

Wohnort: Norddeutschland

MSI Produkte: 890GXM-G65 * CX620

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:37

eine DOS Bootdisk

... welche man sogar mittels USB-Stick booten kann. Am besten mal Google bemühen; um den MBR ohne CD-LW, ohne Floppy und ohne XP-CD wiederherzustellen finden sich unzählige Lösungsansätze.

       
       

4

Sonntag, 5. Februar 2012, 21:29

Ich hätte also einfach einen USB-stick mit diesem HP-Tool formatieren müssen, dann die DOS-Files draufpacken, booten und da dann "fdisk/mbr" eintippen müssen?!

HKRUMB

Ehrenmitglied

Beiträge: 6 584

Wohnort: Thüringen

MSI Produkte: Z87I, P67A-GD55(B3), R6870HAWK, 990FXA-GD80, N660 TF 2GD5/OC

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Februar 2012, 21:33

fdisk /mbr ...ein Leerzeichen zwischen k und / ;) ...google mal nach dem passenden ;) dafür hab ich auch noch ein USB Floppy :-D

http://www.unixboard.de/vb3/showthread.p…ne-win-xp-2k-cd

http://register.msi.com/
frag da mal ... ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HKRUMB« (5. Februar 2012, 21:36)