Sie sind nicht angemeldet.

PortalForumMitgliederHilfeImpressumRegeln MSI

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MSI Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.02.2012, 17:59

AMD 960T Vcore stellt sich unaufgefordert zu hoch ein - MSI 770-C45 Bios 1F

Hallo,

ich habe mir einen 960T geleistet und habe das aktuellste Bios 1F auf dem MSI 770-C45.

So weit auch alles kein Problem, Cores liessen sich erfolgreich unlocken, es funktioniert alles, aber die Vcore lässt sich weder locked noch unlocked, oder auf Standardtakt, und auch übertaktet richtig einstellen.

Beispiel:

Ich stelle ein 1,38V Vcore für 3600 MHZ auf 4 Cores - Übernimmt er, fährt anständig hoch - Dann mach ich Prime an und dann tingelt die Vcore während Prime so zwischen 1,408 V und 1,464 V hin und her - Das ist viel zu viel, und hat überhaupt nichts mit dem zu tun was ich im Bios eingestellt habe.

Alle Bios Einstellungen die evtl. dieses Verhalten auslösen könnten wie C1E, C&Q, Auto Overclock, und ACC sind deaktiviert, aber es ändert sich nichts.

Der Prozessor agiert weiterhin fröhlich 0,05 V bis 0,075 V über der von mir im Bios eingestellten Vcore wenn ich Prime starte.

Ich mein ist klar, wenn man einen Vcore-Wert einstellt ist immer so en bisschen Toleranz nach oben und unten bei full Load, aber gleich 0,075 V nach oben auf 1,464 V ist nicht normal.

Meine Frage an euch ist jetzt, was passiert da und wie kann ich das Problem lösen ? Gibts da vielleicht einen Bios Fix für, wäre ja möglich das das Bios den Prozessor nicht richtig unterstützt ? Sieht jedenfalls schwer danach aus.

Schonmal Danke für etwaige Hilfe. :thumb

Jack

Moderator

Beiträge: 21 338

Wohnort: HRO

MSI Produkte: P35/P45/X48 Platinum, P45 Neo2-FR (MS-7558), MSI Wind U100, N9800GTX+ 2D512-OC

  • Nachricht senden

2

19.02.2012, 18:05

Zitat

Alle Bios Einstellungen die evtl. dieses Verhalten auslösen könnten wie C1E, C&Q, Auto Overclock, und ACC sind deaktiviert, aber es ändert sich nichts.


Was ist mit APS (Active Phase Switching)? Hast Du das ebenfalls deaktiviert?

3

19.02.2012, 18:12

Grüsse Jack,

ich nehme an Du meinst CPU Phase Control, so heisst es hier - Yep, ist deaktiviert, habe grad extra nachgeschaut.

Muss das an sein ?

4

19.02.2012, 18:59

Der 960T ist bekannt für dieses Problem; die Vcore lässt sich nicht korrekt einstellen bzw. wird falsch interpretiert und im Endeffekt ist die CPU/Core Temperatur viel zu hoch. Das Ganze liegt offensichtlich am CPU-Modell selbst und/oder am Board oder dessen BIOS.
Schreib mal an den globalen Support und schildere denen das Problem (welches übrigens nicht nur bei MSI-Boards zu verzeichnen ist); vllt. haben die inzwischen eine Lösung und reagieren mit einem neuen BIOS.

Bis dahin versuch mal dein Glück mit "K10stat" oder "PhenomMsrTweaker" um die VCore zu reduzieren.

       
       

5

19.02.2012, 20:44

Grüsse Wollex,

Danke für den Link, ich habe das Problem mitgeteilt und gefragt ob es vielleicht ein Bios Update dafür gibt.

Sicherheitshalber habe ich den Post in Englischer Sprache verfasst, weil ich vermute mal das beim globalen Support Deutsch nicht so gefragt ist. :)

Mal schauen was sich ergibt.