Sie sind nicht angemeldet.

PortalForumMitgliederHilfeImpressumRegeln MSI

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MSI Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. April 2012, 10:33

MSI IM-945GC schaltet sich nach Herunterfahren wieder ein

Moin...

seit zwei Jahren habe ich einen MiniITX MSI IM.945GC mit Atom 330 Dualcore als Server laufen. Er spielte also 24/7/365. Jetzt wurde er ersetzt und soll nun als Backup laufen, also nur zur Datensicherung aufgeweckt werden. Jetzt stelle ich aber fest, daß er nach dem Runterfahren (WindowsHomeServer v1) nach drei Sekunden wieder einschaltet und hoch fährt. Unabhängig, ob ich unter Windows den Ruhemodus aktiviere, oder nicht. Das ist so schlecht zu gebrauchen. Ein BIOS-Update finde ich bei MSI auch nicht.

Ist das Problem bekannt, kennt jemand eine Lösung?

tnx4info

Jack

Moderator

Beiträge: 21 338

Wohnort: HRO

MSI Produkte: P35/P45/X48 Platinum, P45 Neo2-FR (MS-7558), MSI Wind U100, N9800GTX+ 2D512-OC

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2012, 11:22

Welches hast Du?

--> http://eu.msi.com/service/search/?kw=IM-945&type=product

IM-945GSE-C?

Welche BIOS-Version verwendest Du momentan?

3

Sonntag, 15. April 2012, 11:46

Moin....
danke für die schnelle Antwort. Wie bekomme ich raus, welche MB-Version das ist, ohne die Kiste zu zerlegen? Im BIOS steht keine Bezeichnung dazu drin. BIOS-FW ist v2.61.

Edit: Auf der Rechnung steht 945GC nicht 945GSE-x.

tnx4info
»Iwo« hat folgende Dateien angehängt:
  • SAM_5899.jpg (161,05 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 14:30)
  • SAM_5898.jpg (175,58 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 14:30)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Iwo« (15. April 2012, 11:50)


Jack

Moderator

Beiträge: 21 338

Wohnort: HRO

MSI Produkte: P35/P45/X48 Platinum, P45 Neo2-FR (MS-7558), MSI Wind U100, N9800GTX+ 2D512-OC

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. April 2012, 11:49

Zitat

BIOS-FW ist v2.61.


Das ist nicht die BIOS-Version. Schau mal unter Standard CMOS Features -> System Information

5

Sonntag, 15. April 2012, 11:53

folgt....
»Iwo« hat folgende Datei angehängt:
  • SAM_5896.jpg (125,52 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:06)

Schnidde

Foren Experte

Beiträge: 3 601

Wohnort: HGW

MSI Produkte: Sticker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. April 2012, 12:43

Bestimmt das hier . Im Post sind 4 SATA Platten zu sehen und das Board hat 4 SATA Anschlüsse.
Allerdings finde ich auch nichts dazu.

7

Sonntag, 15. April 2012, 12:57

Moin...

ja, genau das isses..... Ich finde dazu aber kein BIOS-Update. Ich bin mir aber auch nicht sicher, daß nen BIOS-Update das Problem des laufenden Neustarts beheben wird. Wenn ich den PC über den Powerbutton runter fahren lasse, startet er auch sofort wieder. Ich muß ca. 6sek. den Powerschalter gedrückt halten, dann bleibt er aus. Auch nach Ab-/Anstecken des Netzteils bleibt er aus. Eben nur nicht, wenn er von Windows in den Ruhe- oder Auszustand geschickt wird.

tnx4info

Jack

Moderator

Beiträge: 21 338

Wohnort: HRO

MSI Produkte: P35/P45/X48 Platinum, P45 Neo2-FR (MS-7558), MSI Wind U100, N9800GTX+ 2D512-OC

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. April 2012, 13:49

Was ist bei Dir im BIOS Setup unter "Advanced ACPI Configuration" bei ACPI Version Features eingestellt? Kannst Du mal nachschauen? Wenn hier ACPI v1.0 gesetzt ist, dann probier es bitte mal mit 2.0 und/oder 3.0 und schau, ob das was ändert.

Dann bitte auch mal in der Sektion "Power" nachschauen und bei Restore on AC Power Loss mal testweise was anderes einstellen. Die Standardeinstellung dürfte [Last State] sein. Teste hier mal [Power Off].

9

Sonntag, 15. April 2012, 14:02

Anbei die Screenshots.
»Iwo« hat folgende Dateien angehängt:
  • SAM_5909.jpg (153,55 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:07)
  • SAM_5910.jpg (142,96 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:07)
  • SAM_5911.jpg (147,94 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:07)
  • SAM_5912.jpg (147,1 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:07)
  • SAM_5913.jpg (143,03 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 14:30)

10

Sonntag, 15. April 2012, 23:12

Hm, ich kann einstellen, was ich mag, aber dieses Problem bleibt.

Jack

Moderator

Beiträge: 21 338

Wohnort: HRO

MSI Produkte: P35/P45/X48 Platinum, P45 Neo2-FR (MS-7558), MSI Wind U100, N9800GTX+ 2D512-OC

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. April 2012, 09:41

Irgendwas stimmt hier nicht. Das fängt bereits bei der Frage nach der genauen Boardbezeichnung an:

Zitat

IM-945GC

Zitat

945GC


Der IM-Hinweis verweist eigentlich auf ein Industrial Mainboard und die einzigen, die es hier mit "945G" im Titel gibt, sind diese hier:

http://eu.msi.com/service/search/?kw=IM-945G&type=product

Davon scheinst Du keines zu haben, denn erstens ist bei allen drei Modellen ein Intel®ATOM N270 1.6GHz als Prozessor angegeben und Du sprichst von einem Atom 330 Dualcore, und zweitens habe ich mir die dazugehörigen BIOS-Versionen alle mal angeschaut und nichts davon stimmt mit den von Dir geposteten Screenshots überein.

-------------

Was da eher in Frage zu kommen scheint, wäre dieses Modell hier:

http://msi.com/product/mb/Wind-Board.html#/?div=BIOS

... und das ist kein Industrial Board.

Damit hier etwas Licht in die Sache kommt, schau' bitte mal nach der genauen Modellnummer des Boards, wie hier beschrieben:

Woran erkenne ich, welches Board ich habe
Wichtige Angaben zum System und der verbauten Komponenten

Schnidde

Foren Experte

Beiträge: 3 601

Wohnort: HGW

MSI Produkte: Sticker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. April 2012, 16:19

Was da eher in Frage zu kommen scheint, wäre dieses Modell hier:

http://msi.com/product/mb/Wind-Board.html#/?div=BIOS

... und das ist kein Industrial Board.
Das kanns ja auch nicht sein. In seinem P.O.S.T. sind 4 SATA HDD's aufgelistet. Das von dir verlinkte Board hat auch nur 2 SATA laut Spezifikationen.
Bestimmt das hier . Im Post sind 4 SATA Platten zu sehen und das Board hat 4 SATA Anschlüsse.

Allerdings finde ich auch nichts dazu.

Das könnte es sein, nur finde ich bei MSI nichts dergleichen. :kratz

13

Donnerstag, 19. April 2012, 18:40

Moin....

so, von der Dienstfahrt zurück, habe ich den "ultrakompakten" Server doch mal zerlegt. Auf dem Board selber ist kein solch Bezeichnungsstempel drauf, aber ein Barcodelabel zeigt wohl die genau Version. Hoffe ich....

tnx4hlp Iwo


»Iwo« hat folgende Dateien angehängt:
  • SAM_6387.jpg (180,09 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:09)
  • SAM_6373.jpg (680,58 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:09)
  • SAM_6375.jpg (661,45 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:09)
  • SAM_6386.jpg (138,91 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:09)

Jack

Moderator

Beiträge: 21 338

Wohnort: HRO

MSI Produkte: P35/P45/X48 Platinum, P45 Neo2-FR (MS-7558), MSI Wind U100, N9800GTX+ 2D512-OC

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. April 2012, 19:05

Okay, die Bilder sind hochaufgelöst genug, um die Signatur auf dem BIOS-Chip zu erkennen:

index.php?page=Attachment&attachmentID=19703

A = AMI BIOS
9832 = Modellnummer des Boards
220 = BIOS-Version v2.2

---------------------

Aus irgendwelchen Gründen taucht Dein Board in der Tat nicht auf den MSI-Seiten auf, was merkwürdig genug ist, weil das "IMS" auf dem BIOS-Chip darauf verweist, dass es sich dezidiert um ein Retail-Board handelt.

Ein aktuelleres BIOS dafür habe ich auch bei Durchsicht "interner" Quellen nicht gefunden.

---------------

Da Du nun schon alles zerlegt hast: Kannst Du das Board mal außerhalb des Gehäuses auf einer nicht-leitenden Unterlage testen?

Möglicherweise vielleicht auch mal ein anderes Netzteil?

15

Donnerstag, 19. April 2012, 19:21

Jop, werde ich am WE machen. Ich muss mir dazu erst nen anderes NT besorgen.

tnx4hlp Iwo

16

Samstag, 21. April 2012, 11:47

Moin...

am Netzteil liegt es nicht. Ich hatte es eben mit einem neuen NT aus dem MM getestet, das selbe Ergebnis: Der PC fährt runter und startet gleich wieder.


»Iwo« hat folgende Datei angehängt:
  • SAM_6395.jpg (195,23 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2012, 15:10)

Schnidde

Foren Experte

Beiträge: 3 601

Wohnort: HGW

MSI Produkte: Sticker

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. April 2012, 11:40

Liegt das ganze vielleicht an Windows Home Server? Man möchte den Server ja schnellstmöglich wieder online haben, weshalb man ihn möglicherweise so eingestellt hat, das er bei einem Problem sofort wieder hochfährt. Ansonsten läuft er doch problemlos, oder?

18

Sonntag, 22. April 2012, 12:54

Moin....

dieser Server hat WHSv1 drauf. Der Hauptserver mit WHS 2011 macht das zumindest nicht. Wenn ich den "schlafen" schicke, bleibt das auch so. Ich kann ja mal testweise ein XP drauf installieren. Mal sehen, was dann passiert.

tnx4info Iwo

19

Sonntag, 22. April 2012, 14:22

Tja, jetzt stehe ich wieder am Anfang: Ein frisch installiertes XP reagiert normal, d.h. wenn ich den PC auschalte (per Soft), dann bleibt er auch aus.

tnx4hlp Iwo

Jack

Moderator

Beiträge: 21 338

Wohnort: HRO

MSI Produkte: P35/P45/X48 Platinum, P45 Neo2-FR (MS-7558), MSI Wind U100, N9800GTX+ 2D512-OC

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. April 2012, 14:23

Naja, was heißt am Anfang. Dass das Betriebssystem hier offenbar ein Faktor ist, weißt Du jetzt immerhin.