Sie sind nicht angemeldet.

PortalForumMitgliederHilfeImpressumRegeln MSI

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MSI Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. April 2012, 18:29

msi 760gm-p33 -> Welche CPU ist zu emfpehlen?

Hallo zusammen
Also ich habe das obengenannte Mainboard und aktuell ein AMD X2 250 Prozessor drauf.

Soweit ich das verstanden habe passt da eine CPU vom Sockel AM3 bis max. 95W drauf.

Ich schwanke derzeit zwischen 2 CPUs die ich mir zulegen würde, würde aber vor dem kauf noch ein empfehlung haben.
AMD Phenom II X4 945 3Ghz (Quadcore) oder AMD Phenom II X6 1045T 2,7Ghz (6Kern)

Preislich liegen die beiden recht ähnlich. Der 6Kern prozessor ist nur 30 Euro teurer.

Welcher von den beiden Prozessoren macht den meisten Performence schub aus?

Aktuelles Gesamtsystem ist:
ADM X2 250 3Ghz Prozessor
MSI 760GM-P33 Mainboard
4 Gig Ram
Nvidia Geforce 9600GT Graka

Windows 7 Home Premium 64bit

Vorhaben:
Spiele wie zb Second Life, MS Flightsimulator X, WoW oder GTA IV ein bisschen flüssiger und detailreicher spielen.

Oder gibt es einen Prozessor der noch besser ist, aber in der gleichen Preisklasse lieg?

Wäre dankbar wenn ich eine Antwort erhalte :)

LG
Metalllike


Schnidde

Foren Experte

Beiträge: 3 605

Wohnort: HGW

MSI Produkte: Sticker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2012, 19:46

Spiele wie zb Second Life, MS Flightsimulator X, WoW oder GTA IV ein bisschen flüssiger und detailreicher spielen.
Wenn du etwas detailreicher spielen möchtest, solltest du vielleicht
Nvidia Geforce 9600GT Graka
daran etwas ändern?

Johannesx

Routinier

Beiträge: 405

MSI Produkte: 990FXA-GD80, R7970 Lightning, R4890 Cyclone, K9N Ultra, K9N SLI Platinum, 790FX-GD70, NX7900GT, 8800GT Zilent

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2012, 23:04

Von dem Quadcore hast du mehr. 6 cores brauchst du nicht, dass ist mehr was fuer Profis.

Einige der Spiele sind durchaus CPU lastig, und ich kann mit denken, dass deine alte CPU da an ihre Grenzen stoesst. Das Problem habe ich selbst mit meinem Phenom X2 uebertaktet.

Wenn du mehr Grafikdetails willst, wirst du zusaetzlich eine bessere Grafikkarte brauchen. Aber ohne bessere CPU wuerde dir diese nicht viel bringen, wenn deine CPU waere dann zuerst am Limit.

4

Montag, 16. April 2012, 10:10

@Schnidde
Danke erstmal für deine Antwort
Das da auch ne bessere Graka rein muss war mir natürlich schon klar... aber ich habe die Wahl entweder JETZT ne neue Graka und die gleichen Performece Probleme, habe dann aber 200 euro ++++ in den knipp geschossen.... (ist auch das was Johannesx im letzen Satz sagt)
Oder erstmal eine deutlich bessere CPU und dafür läuft das spiel wenigstens schon mal flüssiger (FPS) die Graka hält eigentlich deutlich mehr aus, als sie im moment (aufgrund der geringen cpu leistung) beansprucht wird.

Nehmen wir doch das beispiel Second Life. Ansich kann ich Second Life zwar spielen, ich kann auch die Grafik auf "Hoch" einstellen (letzte stufe wäre ultra und wär für mich auch blödsinn) Aber das packt meine cpu einfach nicht... ich hab dauerhaft ne CPU auslastung von 90-99% instant auf beiden kernen :) und so nebenbei... klick ich auf den netten button "Emfpolene Einstellungen" werden die details auch alle auf hoch gestellt.... die graka fängt da an langsam ein bisschen hörbar zu werden.... aber wird immer noch vom lüfter der CPU bei weitem übertönt *rofl* Also ich denke mal bei der Graka geht noch so einiges....

Daher meine überlegung. Erstmal eine deutlich bessere CPU rein.... Dann müsste das spiel schon mal statt nur noch mit 3-8FPS wieder mit gemütlichen 30-40 FPS laufen.... Graka ist halt nicht immer alles ;)

@Johannesx
Danke für deine Antwort.
Wie gesagt. Preislich liegen beide CPU´s gleich von daher wär mir das schon recht egal.
Frage für mich jedoch ist ehr... Der quad hat 3 Ghz, der hexa 2,7.. welcher von beiden ist wenns hart auf hart kommt flrotter?

Ansonsten haben die CPU´s ja gleiche werte... (L2 etc). Wie gesagt mir gehts darum welcher von beiden den meisten schub macht oder ob es sogar noch einen besseren in der gleichen preisklasse gibt.

Aktuell tedier ich halt ehr zu dem hexacore... :)
30 Euro mehr aber dafür 1 jahr länger ruhe ^^ (hoff ich doch) :P

Sollte ich mich in der hinsicht irren bitte um korrektur ;)

Gruß
Metalllike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »metalllike« (16. April 2012, 10:23)


Johannesx

Routinier

Beiträge: 405

MSI Produkte: 990FXA-GD80, R7970 Lightning, R4890 Cyclone, K9N Ultra, K9N SLI Platinum, 790FX-GD70, NX7900GT, 8800GT Zilent

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. April 2012, 15:01

Der Quad wird in 99% aller Faelle ~10% schneller sein (da mehr MHz). Es gibt bisher nur ganz wenig Programme, die 6 cores ueberhaupt nutzen koennen. Wie schnell sich das aendert, weiss ich nicht, aber ich vermute bis dahin ist auch diese CPU am Ende.

6

Montag, 16. April 2012, 15:23

Super heißen dank :)

Letzte Frage...
ich liebäugel da gerade mit 2 Prozessoren... einmal diesen hier:
AMD Phenom II X4 945 Quad-Core Prozessor (3.0GHz, 95W, 512KB total dedicated L2 cache, 6MB total dedicated L3 cache)

und einemal diesen hier:
AMD Phenom II X4 945 (3GHz, 8 MB Cache, AM3 , MHz FSB) Boxed

Beide wären boxed also mit lüfter...
Der erste kost 88,38 euro und der zweite 102,07euo

Jetzt mal ne ernstgemeinte frage... obwohl es (zu mindestens von der modellbezeichnung her) die gleichen prozessoren sind... wo besteht bei den beiden der unterschied und welcher wäre in der endleistung her besser?

Johannesx

Routinier

Beiträge: 405

MSI Produkte: 990FXA-GD80, R7970 Lightning, R4890 Cyclone, K9N Ultra, K9N SLI Platinum, 790FX-GD70, NX7900GT, 8800GT Zilent

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. April 2012, 16:30

Gleiche Modellbezeichnung = gleicher Prozessor

Zumindest ist mehr aus deinen Daten nicht ersichtlich

Schnidde

Foren Experte

Beiträge: 3 605

Wohnort: HGW

MSI Produkte: Sticker

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. April 2012, 16:55

Einige der Spiele sind durchaus CPU lastig, und ich kann mit denken, dass deine alte CPU da an ihre Grenzen stoesst. Das Problem habe ich selbst mit meinem Phenom X2 uebertaktet.
Ich weiß ja nicht welche Karte du verbaut hast, aber Hier wird sogar mit einer GTX280 getestet. Da stößt die CPU natürlich an ihre Grenzen. Aber wie man Hier schön lesen kann, sollte eine GTX460 für die CPU noch brauchbar sein.

JETZT ne neue Graka und die gleichen Performece Probleme, habe dann aber 200 euro ++++ in den knipp geschossen.... (ist auch das was Johannesx im letzen Satz sagt)
Genau das denke ich nicht! 1. mußt du keine 200€ ausgeben und 2. mit ner 460 hast du reichlich Performanceschub. Dadurch kannst du auch die Details höher schrauben, denn die werden von der Grafikkarte berechnet.
Mach wie denkst du :winke .

Schnidde

Foren Experte

Beiträge: 3 605

Wohnort: HGW

MSI Produkte: Sticker

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. April 2012, 17:09

Gleiche Modellbezeichnung = gleicher Prozessor
Nö!
Hier
und
Hier

95 Watt Version ist etwas sparsammer, was heute nicht ganz unwichtig ist......
Deshalb ist die 95 Watt Version auch etwas teurer.

10

Montag, 16. April 2012, 18:00

Jain ;)
Also ich hatte vor die CPU´s bei Amazon zu bestellen...
Hier der erste prozessor für 88 euro:
http://www.amazon.de/AMD-Phenom-Quad-Cor…34581941&sr=1-1
und hier der für 102 euro
http://www.amazon.de/AMD-Phenom-3GHz-Cac…mputers_title_3

es sind beides 95W prozessoren.....
Deswegen verstehe ich aktuell nicht warum prozi 1 88 euro und prozi 2 100 euro kosten....
Haben die irgendwelche specialspezifikationen?

Beachtet auch mein vorhandenes Mainboard. 7600GM-P33.....
Im bezug auf Graka...
Was haltet ihr von der GTX 550 Ti??
für 120 euro wär sie noch "interessant"....
Ich will halt auf keinen fall mehr wie 200 euro ausgeben (gut auf 8 euro kommts dann nicht mehr an) .....
Oder sollte ich doch wie Schnidde gesagt hatte die GTX 460 holen?

Welche ist von der Leistung her besser?
Bei der 550 ti hab ich nen test gelesen wo sieh wohl nicht so gut abgeschnitten hat.

Schnidde

Foren Experte

Beiträge: 3 605

Wohnort: HGW

MSI Produkte: Sticker

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. April 2012, 18:49

es sind beides 95W prozessoren.....
Modellnummer: HDX945FBGIBOX
Dies ist die 125 Watt Version! Die 8MB Cache kann ich mir zwar nicht erklären, aber der 95 Watt hat noch n w nach der 945! Wenn man bei gurgel schaut, ist die 95 w Version teils teurer. Vielleicht ist die 125 W Version besser übertaktbar oder hat andere Vorteile. Da bin ich überfragt.
Oder sollte ich doch wie Schnidde gesagt hatte die GTX 460 holen?
Du kannst auch auf die 550 ti wechseln. Wenn du früher oder später auch noch Board und/oder CPU aufrüsten willst, würde ich vielleicht sogar doe 560ti wählen. So kannst du später die volle Performance nutzen, ohne wieder neu zu kaufen. Und was die CPU limitiert, ist trotzdem ein Performancesprung gegenüber der 9600 GT.

ps.: Schätze man hat einfach L2 und L3 Cache zusammengezogen und so 8 MB Cache draus gemacht :lach
pps.: Dein Board ist nicht unbedingt schlecht! Vielleicht denkst du über die 945 95W (88€) + 550ti (120€) nach. So hast du deine 200€ um die besagten 8€ überschritten und beides etwas aufgefrischt. Allerdings würde ich eine 460/560 vorziehen und die CPU später wechseln. Achso, bevor jemand denkt, ich arbeite bei NVIDIA, es darf auch eine vergleichbare ATI/AMD sein :-P .

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Schnidde« (16. April 2012, 19:15)


12

Dienstag, 17. April 2012, 16:22

Soweit ich gehört habe arbeiten die nvidia gpus mit den amd prozis besser zusammen wenns ums gaming geht.....
daher bin ich jetzt auch ein wenig nvidia fetischistisch veranlagt :lach
Also jut.. ich werd dann wohl nochmal schauen wie ich das im endeffekt handle....
Vieleicht spar ich die 200 euro jetzt auch erst einmal. Warte noch so 1-2 monate und kann dann rund 500 euro ausgeben... sprich board cpu prozi und graka neu ^^
Mal gucken...

Auf jedenfall vielen dank für die Antworten ;)

13

Dienstag, 1. Mai 2012, 12:20

Push.....

Moin moin....
Sagt mal... ich hab da grad was auf der Webseite von MSI gesehen was mich gerade ein wenig stutzig gemacht hat...
Den Penom II X4 955 prozessor und mein Board.... hab ich das jetzt richtig gesehen das ich gar kein Bios update machen brauch?
Als Bios Version wird 7623v10.zip angegeben.... v1.0 müsste bei mir aufm board drauf sein?
Ich hab ja nie wirklich was am BIOS verstellt.. board ausgepackt... eingebaut bestückt eingeschaltet... und? läuft ^^

Also wenn ich da kein BIOS update machen brauch werd ich mir den x4 955 mal direkt bestellen und dann noch ne ordentliche Graka hinterher (7850 oc von sapphire).... und den speicher noch evtl verdoppeln... (auf 8gig ram)

Also hier nochmal kurz ne übersicht der gesamten Hardware die nach dem aufrüsten genutzt wird:
MSI 760GM-P33 Mainboard
AMD Phenom 2 x4 955 3,0Ghz (79,86 €)
8 GB 1600mhz RAM DDR3 (38,88€)
Sapphire HD7850 OC Full retail (920Mhz, 2GB DDR5 Ram) (230,53€)
250GB Samnug SATA Festplatte
LG Bluraybrenner

Gesamtkosten incl. Versand: 361,17€

Meinungen?

Reicht die Kiste für Spiele wie GTA IV Second Life WoW und Rift aus?
Wie sieht das mit GTA V aus? reicht die Kiste dann noch?

Würde ne 6850 OC für die Hälfte des geldes evtl auch ausreichen (auch im bezug auf GTA V)
(zb. MSI R6850 Cyclone 1GB DDR5 OC 820mhz für 120,00€)

Spiele wie BF3 oder MarsEffects werden bei mir eigentlich nicht gespielt....
Vieleicht noch Microsoft Flightsimulaator X (sollte dann schon mit sehr guten Grafikeinstellungen und Grafikeffekten und ggf noch DX 11 zurecht kommen)

Reicht die Kiste aus? oder sollt ich doch komplett neuen PC zusammen stellen?

Gruß
Metalllike

PS: Ich hab mir grad mal cpuz heruntergeladen und festgestellt das ich sogar v1.2 als Bios version hab... also reicht das doch aus den Phanom II einfach drauf zu setzten und gut ist oder?

Naja dann bleibt nur noch die GraKa Frage offen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »metalllike« (1. Mai 2012, 23:13)